DIY Aktivitäten für Kleinkinder

Kinder in den Ferien ohne Sommercamps beschäftigen

Es ist wieder einmal die Zeit des Jahres, in der Mütter aller Couleur zu Hause bleiben, von zu Hause aus arbeiten, Teilzeit oder Vollzeit arbeiten und ängstlich nach Möglichkeiten suchen, ihre Kinder während der langen, heißen Sommerferien beschäftigt zu halten. Und es gibt heutzutage eine ganze Reihe von Möglichkeiten mit Sommercamps, die alle kreativen Aktivitäten abdecken, von Kunst und Handwerk, Lesen und Schreiben über wissenschaftliche und mathematische Projekte bis hin zu Sport- und Schwimmcamps. Tatsächlich beklagte sich eine Freundin darüber, dass die Auswahl so groß sei, dass es ihr und ihrer Tochter schwer falle! Ich glaube jedoch, dass es besser ist, zu viele Möglichkeiten zu haben als gar keine, wie es der Fall war, als mein Sohn in den Städten der Ebene II im Norden Karnatakas aufwuchs. Obwohl ich damals den Mangel an Gelegenheiten von ganzem Herzen verfluchte, hat sich alles zum Besten gewendet, denn das spornte mich dazu an, darüber nachzudenken, wie ich meinen Sohn während der heißesten Tageszeit – in manchen Teilen Karnatakas herrschen im Mai Temperaturen von 44-48 Grad – beschäftigen und drinnen halten konnte.

 

Lesen: Meinem Sohn Bücher vorzustellen, war ein großer Teil der Bemühungen, ihn bei der Stange zu halten. Wir besuchten Bangalore in der Regel während des Dasara-Urlaubs, und der Besuch schloss zwangsläufig eine Reise zu den Mekka-Läden und dem Select Book Shop ein, um Bücher abzuholen. Ich kaufte im Allgemeinen mehrere Erzählbücher von verschiedenen Autoren (Roald Dahl, Hardy Boys, Enid Blyton, Richmal Crompton), Kurzfassungen einiger Klassiker, die Schreckensreihen (Schreckliche Geschichten, Schreckliche Wissenschaft usw.) und einen einzigen Band von Tell Me Why/ What/ When/How – mehr als einer war nicht willkommen, da die Ferien dann „wie Schule“ erscheinen würden. Als er älter wurde, versuchte ich, ein paar Geschichtsbücher und eines über Lernfähigkeiten beizufügen, die sich beide als äußerst unbeliebt erwiesen!

Das Schreiben: Einfache Schreibaufgaben, die auf dem basieren, was das Kind gelesen hat, können sehr viel Spaß machen, besonders wenn sie mit einem Gleichaltrigen gemacht werden. Das kann schwierig sein, da Kinder nie bereit sind, zu den besten Zeiten zu schreiben. Ich variierte dies, indem ich meinen Sohn dazu überredete, seinen Großeltern in Bangalore zu schreiben – die Erfahrung beinhaltete einen Ausflug zum Postamt, um Briefmarken zu kaufen und den Brief in den Briefkasten zu werfen, sowie eine Erklärung, wie der Brief seinen Großvater in Bangalore erreichte. Sie wussten seine Briefe sehr zu schätzen und antworteten ihm postwendend! Wenn Sie dies versuchen, bitten Sie Ihre Eltern/Schwiegereltern, den Brief an die Kinder zu adressieren – die Kinder sind sehr aufgeregt und begeistert, einen an sie adressierten Brief im Briefkasten zu sehen, so sehr, dass mein Sohn den Briefträger sehnsüchtig erwartete, als er wusste, dass ein Brief fällig war.

Ein Quiz: Führen Sie ein kurzes Quiz über ein Buch durch, das das Kind vor kurzem gelesen hat – das bedeutet, dass Sie das Buch auch lesen müssen! Besser noch, ergreifen Sie die Gelegenheit, sich mit Ihrem Kind zu verbinden, indem Sie es gemeinsam lesen. Wenn das Kind älter wird, bitten Sie es, ein Quiz für Sie zu schreiben – das ist im Allgemeinen ein großer Erfolg, denn Kinder lieben die Gelegenheit, den Spieß umzudrehen und schwierige Fragen zu stellen, um uns zu überrumpeln.

Wörterbuchkenntnisse: Wenn das Kind mit dem Lesen anfängt, wird es auf eine Menge neuer Wörter stoßen. Führen Sie das Konzept des Nachschlagens von Wörtern im Wörterbuch ein – Sie werden hier auf einigen Widerstand stoßen, da der einfachste Ausweg darin besteht, einen Erwachsenen zu fragen. Schließen Sie einen Pakt mit Ihrem Kind – sagen Sie ihm, dass es täglich drei neue Wörter nachschlagen soll und Sie ihm beim Rest helfen würden.

Gebäude: Ich kaufte mir ein Bastelbuch zum Selbermachen, in dem erklärt wurde, wie man Papiermodelle von Autos und Flugzeugen baut, und träumte davon, heiße Nachmittage damit zu verbringen, die schönen Modelle zu bauen, die im Buch gezeigt werden. Das war kein großer Erfolg, denn keiner von uns hatte flinke Finger, und das Ganze war komplizierter, als es aussah. Aber wir hatten viel Spaß daran, das, was wir gemacht hatten, mit einem Bild des echten Dings im Buch zu vergleichen! Das Mechanix-Set war jedoch ein großer Erfolg, und mein Sohn verbrachte viele angenehme Nachmittage damit, Autos, Fahrräder und Flugzeuge zu bauen und sie in unserer Vitrine auszustellen. Sein Ziel war es, jeden Abend ein anderes Modell auszustellen, wenn sein Vater von der Arbeit zurückkam.

Filme: Sehen Sie sich Ihre alten Favoriten mit Ihrem Kind an – einen alten Favoriten mit den Augen Ihres Kindes zu betrachten, kann Ihnen eine neue Perspektive geben und Ihnen sogar helfen zu entdecken, dass Sie den gleichen Geschmack haben. Mein Sohn und ich sahen uns während seiner Ferien in der sechsten Klasse The Sound of Music, Golmaal (den alten mit Utpal Dutt und Amol Palekar), Parichay (die Bollywood-Version von Sound of Music), Do Aankhen Barah Haath (den V. Santaram-Film über die Rehabilitierung von Kriminellen) und Angoor (basierend auf The Comedy of Errors) an. Wir sahen uns auch For a few Dollars More, Party, It’s a Mad, Mad, Mad, Mad World, Home Alone und viele andere über die Jahre an. Ich stellte meinem Sohn sogar die Doordarshan-Comedy-Show Yeh Jo Hai Zindagi vor, die ihm zu meiner Überraschung sehr gut gefiel!

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close