DIY Aktivitäten für KleinkinderDIY IdeenDIY ProjekteKinderspiele

einen Margarinebehälter in ein Boot zu recyceln!

 

Dieses unterhaltsame Recyclinghandwerk ist eine entzückende Dekoration für ein Kinderzimmer oder sogar ein Kinderzimmer.  Wenn Ihr Kind Boote liebt, machen Sie dieses niedliche Margarine-Bot zusammen!

Möchten Sie ein Segelboot, das besser für Erwachsene geeignet ist? Schauen Sie sich unser Treibholz-Beton-Segelboot an!

Margarine-Boot

Das Beste an diesem Wasserfahrzeug ist, dass Sie alle Vorräte zu Hause finden können, so dass Sie nicht einkaufen müssen. Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit, mit Ihren Kindern über das Recycling zu sprechen, und auch perfekt, um über das Meer und den Transport zu diskutieren. Dieses Margarine-Schlauchboot ist sehr einfach zu bauen, was es zu einem großartigen Familienprojekt macht. Also schnappen Sie sich einen leeren Margarinebehälter und etwas Baupapier und lassen Sie uns anfangen!

use an empty margarine tub to make a sailboat craft for kids

Was Sie brauchen werden:

Dinge, die man im Auge behalten sollte:

  • Elterliche Aufsicht: Schere
  • Benötigte Zeit: 1 Stunde oder weniger

Hilfreiche Hinweise:

  • Anstatt sich mit Reis zu füllen, schneiden Sie ein Loch in die Oberseite und lassen Sie Kinder als Münzbank benutzen.
  • Halten Sie immer Baupapier für lustige, spontane Projekte bereit!
  • Ändern Sie die Farben, um dieses niedliche Boot mit Ihrem kleinen Mädchen zu bauen.

glue construction paper around the margarine tub. Insert a sponge and dowel in the middle

Herstellung des Bootes

  1. Decken Sie die Außenseite des Margarinebechers mit hellblauem Bastelpapier unter Verwendung von weißem Bastelkleber ab. Mit einer Schere schneiden, wo es nötig ist.
  2. Stechen Sie mit dem Finger oder einem Bleistift ein Loch in die Mitte des Schwamms.
  3. Kleben Sie den Schwamm in den Boden des Margarinebechers.
  4. Geben Sie etwas Leim in das Loch im Schwamm und setzen Sie den Holzdübel ein.

How to make the boat

Die Herstellung des Mastes

  • Um den Deckel herum auf das weiße Baupapier zeichnen und ausschneiden.
  • Stechen Sie mit einem Bleistift ein Loch in die Mitte des Kunststoffdeckels. Kleben Sie den weißen
  • Konstruktionspapierkreis auf die Oberseite des Deckels und lassen Sie ihn trocknen. Stechen Sie dann ein Loch durch den Plastikdeckel und durch das Papier.
  • Teilen Sie den Reis gleichmäßig auf die beiden Sandwich-Tüten auf. Drücken Sie überschüssige Luft aus und verschließen Sie die Beutel. Legen Sie die gefüllten Beutel in den Margarinebecher, um das Gewicht zu ermitteln.
  • Führen Sie den Dübel vorsichtig in das Loch im Deckel ein, schieben Sie den Deckel nach unten und lassen Sie ihn einrasten.How to make the mast

Die Segel setzen

  1. Verwenden Sie das Muster, um die Segel aus weißem Konstruktionspapier zu schneiden. Sie benötigen zwei Sätze. Schneiden Sie einen kleinen Streifen rotes Papier so zu, dass er zwischen jedes Segel passt, kleben Sie ihn ein und wiederholen Sie ihn auf der anderen Seite.
  2. Verwenden Sie die Vorlage, um einen weißen Rettungsring aus dem weißen Papier auszuschneiden. Schneiden Sie die abwechselnden Stücke aus dem roten Papier aus. Kleben Sie die roten Teile auf den Kreis, schneiden Sie dann mit einer Schere gleichmäßig zu und schneiden Sie den Mittelkreis aus. Schreiben Sie mit einem schwarzen Marker mit feiner Spitze „SS“ oben auf den Rettungsring und schreiben Sie dann den Namen oder Familiennamen Ihres Kindes in die untere Hälfte (d.h. SS TIMMY, SS SMITH usw.).

boat craft made from a margarine tub

Fertigstellung

  1. Die Innenseiten der Segel mit Leim auskleiden, auch den Dübel an der Stelle, wo die Segel hinkommen, mit Leim versehen. Legen Sie die Segel um den Dübel herum und halten Sie sie fest, bis der Leim greift.
  2. Kleben Sie den Rettungsring an die Vorderseite des Margarine-Schiffes.

Mehr Ideen für strandige Handwerkskunst für Kinder:
Margarine-Tub-Boot

Sie und die Kinder können einen leeren Margarinebehälter in ein Spaßboot verwandeln. Dieses Margarine-Bot ist eine tolle Möglichkeit, den Kindern das Recycling beizubringen!

 

Lieferungen

  • 1 Kunststoff-Margarinebecher mit Deckel
    Konstruktionspapier: hellblau, rot und weiß
    12 “ Holzdübel mit Schere geschnitten, um ihn bei Bedarf zu verkürzen
    2 “ Stück Haushaltsschwamm oder Blumenschaum
    Bleistift
    Schere
    weißer Bastelkleber
    Schwarzer Marker mit feiner Spitze
    Muster
    2 Sandwichbeutel mit Reißverschluss
    1 Tasse Reis oder Sand

Anweisungen

  • Decken Sie die Außenseite des Margarinebechers mit hellblauem Bastelpapier unter Verwendung von weißem Bastelkleber ab. Mit einer Schere schneiden, wo es nötig ist.

     

  • Stechen Sie mit dem Finger oder einem Bleistift ein Loch in die Mitte des Schwamms. Kleben Sie den Schwamm in den Boden des Margarinebechers. Geben Sie etwas Leim in das Loch im Schwamm und setzen Sie den Holzdübel ein.

     

  • Um den Deckel herum auf das weiße Baupapier zeichnen und ausschneiden.

     

  • Stechen Sie mit einem Bleistift ein Loch in die Mitte des Kunststoffdeckels. Kleben Sie den weißen Konstruktionspapierkreis auf die Oberseite des Deckels und lassen Sie ihn trocknen, dann stechen Sie ein Loch durch den Plastikdeckel und durch das Papier.

     

  • Teilen Sie den Reis gleichmäßig auf die beiden Sandwich-Tüten auf. Drücken Sie überschüssige Luft aus und verschließen Sie die Beutel. Legen Sie die gefüllten Beutel in den Margarinebecher, um das Gewicht zu ermitteln.

     

  • Führen Sie den Dübel vorsichtig in das Loch im Deckel ein, schieben Sie den Deckel nach unten und lassen Sie ihn einrasten.

     

  • Verwenden Sie das Muster, um die Segel aus weißem Baupapier zu schneiden. Sie benötigen zwei Sätze. Schneiden Sie einen kleinen Streifen rotes Papier so zurecht, dass er zwischen jedes Segel passt, kleben Sie ihn ein und wiederholen Sie ihn auf der anderen Seite.

     

  • Verwenden Sie das Muster, um eine weiße Schwimmweste aus dem weißen Papier auszuschneiden. Schneiden Sie die abwechselnden Stücke aus dem roten Papier aus. Kleben Sie die roten Teile auf den Kreis, schneiden Sie dann mit einer Schere gleichmäßig zu und schneiden Sie den Mittelkreis aus. Schreiben Sie mit einem schwarzen Marker mit feiner Spitze „SS“ oben auf den Rettungsring und schreiben Sie dann den Namen oder Familiennamen Ihres Kindes in die untere Hälfte (d.h. SS TIMMY, SS SMITH usw.).

     

  • Kleben Sie die Innenseiten der Segel aus, geben Sie auch etwas Kleber auf den Dübel, wo Ihre Segel hinkommen werden. Legen Sie die Segel um den Dübel herum und halten Sie sie fest, bis der Leim greift.

    Kleben Sie den Rettungsring an die Vorderseite des Margarine-Bootes.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close